Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

"Der lange Kampf: die Cuvry-Siedlung in Berlin"

Buchvorstellung und Diskussion

Niko Rollmann stellt sein neues Buch "Der lange Kampf: die Cuvry-Siedlung in Berlin" vor: Darin beleuchtet er gemeinsamen mit ehemaligen Bewohner_innen unter anderem die Geschichte der Siedlung und ihre politische Bedeutung, die dortigen Lebensbedingungen und die Umstände der Räumung. Daran anschließend wird allgemein über informelle Siedlungen in Berlin diskutiert: Wie entstehen sie? Welches emanzipatorische Potenzial haben sie? Wie sollte die Politik mit ihnen umgehen? Und wie kann man sich für sie engagieren?

Wann & Wo: Mittwoch, 22. März 2017 um 20:00 Uhr im Second-Hand-Buchladen „Müßiggang" | Berlin - Kreuzberg

Mehr Informationen: http://www.muessiggang.net