Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

Film & Diskussion: Kontinuitäten von Eugenik und Genetik

Die rassistische und behindertenfeindliche Eugenik-Bewegung hat ihre Hochzeit hinter sich. Doch die Idee, dass Menschen aufgrund von biologischen Eigenschaften unterscheidbar seien und einige weniger Anspruch auf Lebens- und Grundrechte haben als andere, ist noch lange nicht tot. Aufgrund der Komplexität des Themas Genetik haben selbst linke, kritische Aktivist*innen Behauptungen von angeblichen genetischen Unterschieden zwischen Bevölkerungsgruppe o.ä. oft wenig zu entgegnen. Wir möchten euch daher den leicht verständlichen, aber sehr informativen Dokumentarfilm „A Dangerous Idea“ (OV, mit engl. UT) zeigen, um dann anschließend mit euch zu diskutieren. Organisiert vom Gen-ethischen Netzwerk e.V. (GeN)

Wann & Wo: Donnerstag, 14. März 2019 um 19:00 Uhr im Aquarium | Kreuzberg

Mehr Informationen: https://gen-ethisches-netzwerk.de