Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

Möllner Rede im Exil

Gedenken an den tödlichen Brandanschlag von Mölln 1992

Die 'Möllner Rede' war bis Ende 2012 Teil der offiziellen Gedenkfeierlichkeiten zum rassistisch motivierten Brandanschlag auf zwei Wohnhäuser 1992 in Mölln, bei der drei Mitglieder der Familie Arslan getötet wurden. Seitdem die Partizipation der Familie an den Gedenkfeierlichkeiten 2013 ersatzlos gestrichen wurde, organisieren Betroffene und Freund*innen gemeinsam mit antirassistischen Initiativen selber die 'Möllner Rede' als Gedenken. Dieses Jahr findet sie in Kooperation mit der Initiative zur Aufklärung des Mordes an Burak Bektas in Berlin statt.

Wann & Wo: Sonntag, 19. November 2017 um 16:00 Uhr im Hebbel am Ufer (HAU1) | Berlin - Kreuzberg

Mehr Informationen: https://gedenkenmoelln1992.wordpress.com