Sissi im Wukania-Projektehof

Förderschwerpunkt Infrastruktur

Das Wukania-Gelände in Biesenthal wurde von der Projektwerkstatt auf Gegenseitigkeit (PaG) 2008 gekauft. Die Sommer-Seminar-Infrastruktur (Sissi) wurde 2010 gegründet. Der Sissi-Bereich ist bisher eine Sommer-Infrastruktur mit Draußenküche, Solarduschen, Kompostklos, Zeltwiese, Feuerstelle, Pizzaofen sowie unbeheizten Räumen. Der einzige beheizbare Raum ist die Bibliothek. Von Mai bis September nutzen geschlossene Gruppen, offene Seminare und größere Camps die Sissi. Mit der Netzwerkförderung möchte die die Sissi wintertauglich werden und baut dafür eine beheizbaren Multifunktionsraum für aus.

Aktuell geförderte Projekte

Die Bunte Kuh ist eine antifaschistische, antirassistische und antisexistische Jugendeinrichtung mit dem Schwerpunkt politische Bildung und Selbstverwaltung. Seit Anfang des Jahres ist die extrem rechte Partei „Der Dritte Weg“ und seine…

Berlin autofrei e.V. sind eine Initiative aus ehrenamtlich engagierten Berliner*innen, die bereits seit Herbst 2019 auf einen Volksentscheid für ein autoreduziertes Berlin hinarbeiten. Nachdem 2021 bereits über 50.000 Unterstützungsunterschriften…

Bekanntermaßen plant der Senat, den Görlitzer Park zukünftig während der Dunkelheit zu schließen, und für entsprechende Maßnahmen (Zäune, Tore, Security…) Millionen Euro auszugeben, während gleichzeitig massiv bei sozialen Projekten gekürzt wird…