Hornstrassenfest in Kreuzberg

Staßenfest gegen Verdrängung

Das “Kiezbündnis am Kreuzberg” setzt sich für eine Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhalts und die Vielfalt der Bewohner*innen im Kiez ein. Unter dem Schlagwort “Was tut sich im Yorck-/Großbeerenkiez?” lädt das Bündnis z.B. zum offenen, monatlichen Kiezratschlag ein. Außerdem veranstalten sie jährlich die Kiezwochen mit Abschlussfest: In diesem Jahr Ende August wird das Hornstraßenfest als Austauschforum über Wohnen, Kultur, Leben im Kiez sowie des nachbarschaftlichen Engagements stattfinden.

Netzwerk beteiligt sich den Kosten für Material und Öffentlichkeitsarbeit.

Aktuell geförderte Projekte

Das Autonome Schüler*innen Syndikat ist eine Schüler*innengewerkschaft, die sich syndikalistisch organisiert und für die Rechte und Wünsche von Schüler*innen kämpft. Sie sind autonom von Schulen, (politischen) Institutionen, Lehrer*innen und…

Die ‚Balkanbrücke‘ ist ein Zusammenschluss von Aktivist*innen der Zivilgesellschaft. Sie machen ehrenamtlich auf die Situation von People on the Move entlang der sogenannten ‚Balkanroute‘, Menschenrechtsverletzungen an den (Außen-)Grenzen der…

Unter dem Motto „Universelle feministische Solidarität jetzt! – Gegen einen selektiven Feminismus!“ ruft das spontan entstandene Bündnis zu einer 8. März Demo auf. Das Bündnis hat sich gebildet, um dem auf drastische Weise sichtbar gewordenen…