PLUMPE

Weddinger Kiezzeitung

Vor 3 Jahren entstand aus einem Zusammenschluss von Aktivist*innen die ehrenamtliche Redaktion der Weddinger Kiezzeitung „PLUMPE“: Soziale Kämpfe im Kiez und Geschichten des Alltags werden hier aufgegriffen und aus linker Perspektive beleuchtet. In inzwischen acht Ausgaben wurden unter anderem die Themen Feminismus, Gesundheit, Umwelt und zuletzt ganz aktuell Corona abgedeckt. Die kommende Ausgabe wird sich mit der aktuellen politischen und ökonomischen Krise und deren Auswirkungen auf das Leben im Kiez befassen. 

Netzwerk fördert die Druckkosten der nächsten Ausgaben.

Aktuell geförderte Projekte

Das Autonome Schüler*innen Syndikat ist eine Schüler*innengewerkschaft, die sich syndikalistisch organisiert und für die Rechte und Wünsche von Schüler*innen kämpft. Sie sind autonom von Schulen, (politischen) Institutionen, Lehrer*innen und…

Die ‚Balkanbrücke‘ ist ein Zusammenschluss von Aktivist*innen der Zivilgesellschaft. Sie machen ehrenamtlich auf die Situation von People on the Move entlang der sogenannten ‚Balkanroute‘, Menschenrechtsverletzungen an den (Außen-)Grenzen der…

Unter dem Motto „Universelle feministische Solidarität jetzt! – Gegen einen selektiven Feminismus!“ ruft das spontan entstandene Bündnis zu einer 8. März Demo auf. Das Bündnis hat sich gebildet, um dem auf drastische Weise sichtbar gewordenen…