Gemeinschaftsgarten Prachttomate

Sommer openair Kino mit Veranstaltung zu verschiedenen Konfliktfeldern

Der Gemeinschaftsgarten Prachttomate versteht sich als ein nichtkommerzieller grüner Freiraum. Während der Gartensaison bietet das Projekt wöchentlich offene Angebote zum Mitgärtnern, Workshops insbesondere für Schüler*innen des benachbarten Horts, Gartenküfa, Info-Soli-Veranstaltungen in Kooperation mit anderen Initiativen, diverse Mitmach-Aktionen und Feste sowie im Sommer und Herbst einen Fairteiler für gerettete Lebensmittel. Für den Sommer 2023 plant die die Kinogruppe des des Gemeinschaftsgarten wieder Open Air-Kino mit Dokumentarfilmen zu unterschiedlichen Konfliktfeldern.

Netzwerk bezuschusst die Anschaffung von zwei wetterfesten Zelten.

Aktuell geförderte Projekte

Das Autonome Schüler*innen Syndikat ist eine Schüler*innengewerkschaft, die sich syndikalistisch organisiert und für die Rechte und Wünsche von Schüler*innen kämpft. Sie sind autonom von Schulen, (politischen) Institutionen, Lehrer*innen und…

Die ‚Balkanbrücke‘ ist ein Zusammenschluss von Aktivist*innen der Zivilgesellschaft. Sie machen ehrenamtlich auf die Situation von People on the Move entlang der sogenannten ‚Balkanroute‘, Menschenrechtsverletzungen an den (Außen-)Grenzen der…

Unter dem Motto „Universelle feministische Solidarität jetzt! – Gegen einen selektiven Feminismus!“ ruft das spontan entstandene Bündnis zu einer 8. März Demo auf. Das Bündnis hat sich gebildet, um dem auf drastische Weise sichtbar gewordenen…